Neuer Blog – CHECK IT OUT

Standard

Hallo meine Lieben,

habt ihr schon von meinem neuen Blog gehoert? In meiner Communications class hier an meiner amerikanischen Uni musste ich einen Blog starten und er wird so langsam.

Falls ihr interesse habt, schaut mal vorbei! Mit einem Klick auf den Link oder auf das Bild seid ihr da!

www.oregononadime.wordpress.com

rSR9vP4U_400x400

 

xoxo Alena Verweij

Advertisements

Januar 2018? SAY WHAT?

Standard

Hallo meine Lieben.

Mein letzter Post entstand in Mai 2017. Und zack ist es Januar 2018. Erstmal sorry, dass ich so lange abstinent war. Ich hab meine Blog völlig vergessen.. und das obwohl ich einiges in der Zwischenzeit erlebt habe. Fangen wir mal an:

Nachdem ich im May zurück nach Deutschland bin, habe ich für 3-4 Monate Vollzeit in einer Molkerei gearbeitet. Dies diente meinem Zahnspangen Projekt. Ich hatte nämlich für 4 Monate eine Zahnspange. Warum? Ich habe seit Ewigkeiten eine Zahnspange gewollt. Naja gewollt, aber hey ich wollte gerade Zähne. Ja trotz der hohen Ausgaben von 3100 € und 4 Monaten hässliches Entlein, hat es sich mega gelohnt. Ich weiß, 4 Monate klingt verdammt wenig, aber ich könnte nicht happier sein.

Nunja. Also im Juli war ich für 3 Wochen in den USA, da ich mal wieder bei Urlaubspiraten (sorry Werbung) einen günstigen Schnapper geschossen habe. Und nach Amsterdam und 1 von 3 Monaten Vollzeit schufften, war es perfekt! Ich war das erste mal in San Diego und es war unglaublich schön. Nach dem Urlaub ging es dann noch 2 Monate ans schufften und am 09.09. (glaub ich) kam meine Zahnspange raus und das packen begann. Am 12.09. musste ich mich dann verabschieden und meine Reise in die USA begann. Erster Zwischenstopp LOS ANGELES. Dort befand ich mich eine Woche und war auf der Suche nach einem Auto. Leider war die Suche nicht erfolgreich und ich bin mit dem Mietauto nach Oregon gefahren. Dort erstmal ruhig eingezogen und naja ruhig… zack ging es am 20.09 los mit UNI. Naja der Orientierungswoche. Erstmal alle Austauschstudenten kennenlernen. Ice-breaker Spiele etc. War ganz ok.

Am 25.09. ging dann die Uni los und zwar zack zack. Ich fühlte ich unvorbereitet, da ich keine Ahnung hatte was für Bücher ich brauchen würde, was ich mitbringen muss und überhaupt wie amerikanische Uni in real life abgeht. Eins kann ich nach dem ersten Term sagen! HOLLA DIE WALDFEE… Hausarbeiten ohne ende. Jeden Tag UNI UNI UNI, Hausaufgaben. Papers, Midterms, Finals… Was ein Aufwand. Aber es macht trotzdem Spaß und man lernt teilweise echt was. Habe mein erstes Term Anfang Dezember auch relativ erfolgreich mit 3 A’s und einem B+ abgeschlossen. Ziel waren 4 A’s, aber hey es ist immernoch gut!

Dann am 10.12. bin ich auf große Reise gegangen. Es war nämlich Winter Break. Die ist hier 1 Monat lang, und im langweiligen Ashland wollte ich die garantiert nicht verbringen. Ashland ist übrigens mein Studienort hier in Oregon. Und alles was Studenten hier machen ist Marijuana rauchen. Wer mich kennt, weiß, das Drogen und Marijuana gar nicht mein fall sind. Aber gut so ist das nunmal.

Ich hätte noch so viel zu erzählen über mein Studium, aber nun muss ich schnell Hausaufgaben machen und schlafen gehen 🙂 Hab extra alle Kurse in den Morgen gewählt, damit ich aufstehe und was schaffe. Nichts mit larifari Studentenleben!

Ich meld mich ganz bald mit mehr Studium Updates.

xoxo Alena

Neuer Job.

Standard

Halloooooo

 

da ist es. Das Jobangebot. ENDLICH ein KLARES Ende in Sicht. Am Montag werde ich mit meinem neuen Manager reden und ihm sagen, dass ich gehen will. am 01.06. beginnt dann mein neuer Job in der alten Heimat für 3 Monate. 🙂

Ein bisschen Geld verdienen für mein Auslandsjahr und endlich mein Kopf von diesem Scheiß lösen. Ich habe mir so viel erhofft und irgendwie scheint jeder sein Praktikum zu genießen. Aber wie soll ich es genießen wenn ich als Vollzeit Kellnerin und Möbelpacker für unter 3 € ausgenutzt werde und NICHTS lerne? Ich hab es so satt. Ich habe so oft gefragt ob man mir was zeigen kann, beibringen kann…. NIX!

Hatte mir das ganze anders vorgestellt, aber nach meinen Auslandsjahr kann ich immernoch ein 2.tes Praktikum irgendwo anhängen 🙂

Am 20/21 gehts dann zurück nach Deutschland, vorher möchte ich noch eine Woche hier ‘urlauben’ und etwas sightseeing machen.

Jaaaa das war es erstmal an Info. Wir hören uns

 

xoxo Alena

Neue Ziele

Standard

Hallo meine Liebsten.

Sorry für meine Abstinenz 😀

Ich bin einfach so unfassbar busy mit meinem Praktikum. 42 Stunden Wochen und dann einfach nur noch müde. Ständiger Wechsel zwischen Früh/Nachmittag und Nachtschichten gehen echt auf den Körper. Ich wäre wohl niemals geeignet als Stewardess hahaha 😀

Anyway heute habe ich mir endlich vorgenommen auf Jobsuche für Mitte Mai bis Anfang September zu gehen. Am besten Teil/Vollzeit. Ich muss unbedingt Geld verdienen. Für die USA, für Urlaub, einfach um sich auch mal etwas zu gönnen. Also Ideen sind willkommen, Jobangebote natürlich auch 😀 Ich denke ich werde auch etwas Babysitten machen, wenn ich was finde. Vermisse die kleinen Racker schon. Ich habe mich bereits bei 3 Jobs beworben. Mal sehen was daraus wird. Sind ja nur 3 Monate die ich Zeit habe. Wish me luck.

Desweiteren möchte ich mein 2. Ziel dokumentieren 😀 Mit der Hoffnung, dass es klappt, wenn andere Menschen wissen was man erreichen will und eventuell einen auf Trapp halten, um nicht als Enttäuschung dazustehen. Also bis zum 02.07. (dort wollte ich in den Urlaub) also in 3 Monate möchte ich MINDESTENS 5 Kilo abnehmen. Jeder Gramm mehr ist wünschenswert. Vorzugsweise sogar 10. Aber es muss alles im gesunden Maßen ablaufen. Ich hab ja schon mal 16 kg abgenommen. Aber das Studium hat mir Kilos zurück auf die Hüften gebracht. Also weg damit 😀 Unnötiger scheiß für den Körper.

Ein weiteres Ziel wäre wieder glücklicher zu sein. Und dazu gehört dieses Praktikum zu beenden. Vorzeitig. Es ist einfach so gar nichts für mich. Lernen tue ich auch nichts und arbeite mich zu Tode für 450 € im Monat. Davon geht natürlich noch die Miete ab. Also bleibt am ende gar nichts übrig. Und gelernt hab ich auch nicht, also warum nicht in DEU arbeiten, Geld verdienen? Exactly. Ich werde bis 15.5. mein Praktikum vollziehen und dann zurück nach DEU. 🙂

soooo… gibts news? Ich bin am Samstag die Treppe (3 Stufen im Balkon der Kirche) gefallen und habe MonsterBlaueflecken und mein Fuß verstaucht bzw die Bänder im Fuß. Ich soll 1 Woche mein Laufen minimal halten 😀 HAHAHA WITZ lass nach.. ich laufe pro Arbeitstag zwischen 5 und 15 Kilometer. WIE soll ich da mein Laufen minimal halten… Ich werde mal versuchen diese Woche endlich meine versprochene Crosstrainings zu bekommen, damit ich etwas sitzen kann und mein Fuß heilen kann. Wird bestimmt nichts, aber vornehmen kann ich es mir ja 😀

Ok das wars auch schon. Hatte heute mir freigenommen um zu heilen. Alleine mein linkes Bein hat 14 Blaueflecken. 😀 Also ich sehe dementsprechend aus. Machts besser als ich meine Lieben….

 

xoxo Alena

Familie. Freunde.

Standard

Diesen Post möchte ich meinen Liebsten widmen. Ich weiß, dass ich euch viel zu wenig auf meinem Blog nenne, aber ich hoffe ihr wisst wie dankbar ich bin euch zu haben. Ich könnte mir mir keine besseren Tanten, Onkels und Cousins/Cousinen wünschen. Und natürlich auch meine Schwester, Nichte und Schwager.

Ich möchte mich einfach bedanken bei Familie I. DANKE, dass ihr für mich da seid. DANKE, dass ihr mich durch eine sehr schwere Phase begleitet habt. Ich weiß, dass ich bei euch immer ein offenes Ohr finde und immer hilfreiche Antworten und VOR ALLEM bekomme ich bei euch Unterstützung. Ihr wisst gar nicht wie viel mir das bedeutet. Kein Geschenk dieser Welt könnte mich glücklicher machen. Einfach Unterstützung in dem was ich tue und erreiche im Leben. Auch wenn ich mal scheitere, ich weiß, dass ich euch habe. Natürlich nicht zu vergessen C., H.,J. ❤ Besten Cousins und Cousine die man sich wünschen kann. Jede Minute, die ich in mit euch verbringen darf, sind ein Geschenk. ich weiß, ich sollte viel öfters bei euch sein, aber mein Leben ist nunmal etwas reise intensiver 😀

K., du bist einfach ein super Mensch. Ich bin das glücklichste Paten`kind`. Mag ich mal einfach so behaupten. Es mögen auch andere so glücklich sein, aber für mich bist du etwas einzigartiges. Ich schätze dich so sehr und auch deine ehrliche Meinung. Und vorallem dein offenes Ohr. Du überschüttest mich mit Geschenke und Liebe. Ich weiß nicht, wie ich das je alles zurückgeben könnte. DANKE für alles. DANKE für jeden Besuch, der mir oft mein Lächeln zurück gebracht hat.

Meine Schwester (und Familie). Danke, dass es dich gibt. DANKE für Mayla. Klingt vielleicht doof sich für seine Nichte zu bedanken, aber man ich hab die süßeste Nichte von allen. Jedes mal wenn ich sie sehe (und das ist leider sehr selten) bereitet sie mir die schönsten Minuten, Stunden, Tage. Jeder der mich kennt, weiß, dass ich Kinder liebe und ich bin jedes mal dankbar, wenn ich meine Nichte betüdeln kann. Auch wenn das vermutlich mehr eigen Bereicherung ist, als es meine Schwester hilft 😀 😀 😀 Mayla wird immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen haben. So ein kleines Wesen ist schon etwas ganz besonderes.

Ich möchte auch meine Tante C. und Oma Holland nich vergessen. Ich weiß, ich sehe euch viel zu selten, aber dennoch habt ihr beide einen besonderen Platz in meinem Herzen. Mich zerreisst es, dass ich meine Oma schon so lange nicht gesehen habe… und ich hoffe sie endlich diese Frühling zu sehen und meine Tante zu besuchen. 🙂

Auch danke an meine Eltern. Anteilsmäßig natürlich verantwortlich dafür wo ich heute bin. Ich weiß, es ist nicht so Sahne zwischen uns und wird es vielleicht auch nie mehr werden, aber ich bin schon zufrieden, wenn ihr Klein Mayla ein Lächeln auf die Wangen zaubert und auflebt als Oma und Opa und einfach euer Leben genießt wie ihr es mögt. Ihr habt 21 Jahre Kinder großgezogen und solltet nun wieder das machen, was ihr liebt.

Oma Mimi ❤ . Was würden wir nur alle ohne die Omas in unseren Leben tun? KEINE AHNUNG! Ich vermisse dich. Auch wenn du das hier nicht lesen wirst, ich hoffe spätestens im Juni mal wieder euch zu besuchen.

Meine Chicas. Auch wenn ich oft traurig und sauer bin, kann ich euch nichts lange übel nehmen. Wir haben schon so viel überstanden… unfassbar. Ich würde nichts in der Welt für euch eintauschen wollen. Danke ❤

Roomie ❤ Du bist einfach fantastisch mein kleines naives Ding. Ich vermisse dich täglich. Kein Tag an den ich nicht an dich denke und wünscht, dass du an meiner Tür klopfst um zu kuscheln, tratschen, Netflix zu schauen, Wein zu trinken…

Meine WG Buddies: C, N, S. Ihr seid klasse. Ich komme euch besuchen. VERSPROCHEN!!

Ich hoffe ich habe niemanden vergessen. Falls ja, ist es nicht böse gemeint. Ich hab euch lieb.

harmonie-im-familienalltag

 

Amsterdam

Standard

Hallöchen meine Lieben,

und zack schreibt Sie wieder aus einem anderen Land. Ja so ist das mit mir. Ich liebe das Abenteuer und ich bin ehrlich ich könnte niemals in Deutschland glücklich werden. Ich bin nunmal so wie ich bin. Ich liebe das Reisen. Ich liebe die USA. Ich liebe neue Orte zu erkunden.

Auch wenn ich Amsterdam natürlich bereits kannte, gelebt habe ich hier zuvor nicht. Nun bin ich schon über 6 Wochen hier und werden bis Ende Juni hier sein und arbeiten, besser gesagt mein Bachelorpraktikum hier absolvieren.

Ich bin ehrlich gesagt super unglücklich mit meinem Praktikum, nicht mit Amsterdam und hätte auf mein Herz und nicht auf mein Verstand/Gehirn hören sollen. Ich habe immer auf mein Herz gehört und war sehr glücklich mit meinen Entscheidungen. Aber jetzt habe ich einmal mit Verstand gearbeitet und ich fühle mich total unwohl. Das kommt davon wenn alle wollen, dass du das tust was Sie für richtig halten. Ganz abgesehen davon, ob DU der Typ dafür bist und es dich vielleicht total kaputt macht. Wo ist da der Sinn? Ich will eine erfolgreiche Businesswoman werden; aber ich weiß, dass ich das nur schaffen kann, wenn ich auf mein Herz höre. Und naja dies war ein purer Business`move`. Gut für das CV, aber schlecht für mich als Person.

Ich habe meinen Praktikumsbeauftragten kontaktiert und hoffe das er mir helfen kann 😀

Anyway ich hatte nun 2 Tage frei und muss dann am Morgen 9 Tage schufften…meeeeh

 

Wish me luck y´all

Alena

3. Advent: Verrückt!

Standard

3-advent-0027

Könnt ihr es glauben, dass schon der 3. Advent gestern war? Ich nicht. Die Zeit rennt dabei hat 2016 doch gerade erst begonnen?  Ja, 2016 war nicht das schönste Jahr für mich persönlich, aber so ist das nun einmal. Ich bin froh wenn es rum ist und bin der festen Überzeugung, wenn ich Mathe bestehe (ich muss), DANN wird 2017 BOMBE!

Am 16. habe ich meinen Mathe 3. Versuch. WENN ich den nicht bestehe, war mein ganzes Studium umsonst, ABER ich bin positiv. Ich habe viel gelernt, viele Alt-Klausuren durchgerechnet, und starte mit einem guten Gefühl in die Woche. Natürlich wird sich mein Magen am 16. umdrehen, Schweißausbrüche werden Reihe stehen und ich werde innerlich komplett durchdrehen, BUT I GOT THIS! 🙂

Weihnachten steht in weniger als 12 Tagen an… die ach so besinnliche Zeit. Screw it, ich werde dieses Weihnachten die Zeit mit lernen, Selbstmitleid und Netflix verbringen. ❤ Viele wissen ja was letztes Weihnachten abging und ich hab definitiv keine Lust 2.0 davon zu erleben. Ich wurde von verschiedenen Seiten zwar eingeladen, aber ich möchte auch nicht den Familien von meinen Freunden auf den Sack gehen. Dann bleibe ich lieber alleine! Und am 23. kommt meine Lieblingstante <3, die beste auf der Welt und wir werden einen schönen Tag verbringen. Wie ich uns kenne mit viel essen und vielen Gesprächen. DAS ist doch sowieso das beste am Weihnachtsfest. Essen und Gespräche, wenn sie nicht nur um eine Person sich drehen. 😉 Anyway, keine Lust in offene Wunden zu wischen ich bin froh meine K.<3 zu haben. Aber das weiß sie ja auch.

Was macht ihr so an den Feiertagen? Verbringt es auch jemand alleine, oder mit Freunden? Oder doch mit Familie wie vermutlich 99%?

Wenn man mich fragt, was ich mir wünsche, hab ich leider nie eine Antwort parat. Was brauch man denn als Student? Geld und Essen. Schon langweilige Wünsche. Aber ansonsten habe ich alles was ich brauche. Kennt das jemand? Meine Eltern haben damals immer gesagt, dass ich mir kein Geld wünschen darf… tja, aber wenn man sonst alles hat? Ich finde diese Regel gut für Kinder/Jugendliche unter 16! Denn es macht doch so viel Spaß viele Geschenke auszupacken. Ich spreche aus Erfahrung und bin auch heute noch traurig, wenn es mal ein Weihnachten gab, an dem ich 1 Geschenk hatte (Geld) und alle anderen 25. Auch wenn Weihnachten viel zu kommerziell geworden ist, sollte es die Zeit der Familie, Freunde und des Zusammenseins sein.

Naja genug des Geschwafels. Ich möchte unbedingt nächstes Jahr, vielleicht noch Ende diesen Jahres mit einer Zahnkorrektur beginnen.  Es gibt jetzt eine ‘neuere’ Art und zwar Zahnschienen, sogenannte Aligner. Die Kosten liegen bei ca 700€ bis 1500€. Wer mich kennt, weiß das ich mindestens seit meiner frühen Jugend etwas ändern will. Meine Eltern haben es mir damals versprochen, aber wie so oft scheitern Pläne an Finanzen. Und naja nun ca 10 Jahre später möchte ich endlich investieren. Klar ist es viel Geld, klar wird es wehtun, aber ich glaube das ist gut investiertes Kapital. DENN das Lächeln ist das schönste am Menschen!

Naja um ehrlich zu sein muss ich jetzt lernen. Hab weniger als 5 Tage bis zur Prüfung.

SEE YAAAA

 

xoxo Alena